Fenstersanierung - Malerbetrieb Messmer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fenster- und Türen nachträglich abdichten

Die Erneuerung alter Tür- und Fensterdichtungen schont Ihren Geldbeutel durch Einsparungen beim Heizen und steigert die Wohnqualität in Ihrem Zuhause.
Zugluft und Außengeräusche werden wesentlich geringer. Ihre Energie- und Heizkosten werden durch den Austausch Ihrer defekten Dichtungen oder das Anbringen neuer, bisher nicht vorhandener Dichtungen gesenkt.

Bei alten Fenstern waren durch ihre Konstruktion keine Dichtungen vorgesehen.
Auch sind Dichtungsprofile mit einem großem Wirkungsbereich notwendig um verschieden breite Fugen gleichzeitig abzudichten.
Ein geringer Gegendruck der Dichung ist notwendig um Abnutzung der Schließteile bzw.
Beschläge gering zu halten und ein mögliches Verziehen der Fensterflügel weitgehend auszuschließen.
Das Anbringen der Schlauchdichtung erfolgt im Fensterstock,
in den Falz des raumseitigen Fensterflügeles, dadurch werden an den Eckverbindungen der Flügel nicht geschwächt.
Bei Oberflächenbehandlungen kann diese leicht entfernt und anschließend in die Ausfräsung wieder eingedrückt werden.

Besonders geeignet sind dafür speziell entwickelte Ankerstegdichtungen, welche vor Ort mit geringer Staubentwicklung eingefräst werden könnnen.
Der Hohlprofilquerschnitt läßt sich von 6mm/8mm/10mm
auf fast 0mm ohne großen Kraftaufwand zusammendrücken.
Das Material besteht aus Silikonkautschuk und ist daher sehr langlebig. Silikon hat bei Hitze (im Sommer) die Eigenschaft nicht anzukleben und bei Kälte (im Winter) elastisch zu bleiben.

Dichtungsfräse - Fenstersanierung


Es sei gesagt, daß es nicht möglich ist aus einem alten Fenster ein neues zu machen.
Oder dem Denkmalschutz ohne wesentlich höheren Aufwand zu dentsprechen.
Jedoch ist es hierdurch sehr oft möglich das bestmögliche, mit minimalem finaziellen und zeitlichen Aufwand herauszuholen.
Ohne durch großes Herausbrechen der Fenster oder beibeholten von womöglich vorhandenen Wärmebrücken ein neues Fenster einzusetzen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü